Archive

Herzlich willkommen im Schuljahr 2018/19

Veröffentlicht in Schule, Schulverein, Unterricht, Veranstaltungen

Liebe Schüler und Schülerinnen der Grundschule Klaffenbach,
am Montag beginnt nach 6 Ferienwochen mit tollem Sommerwetter nun wieder die Schule. Wir Lehrerinnen freuen uns auf euch. Ganz neugierig sind wir auf unsere Schulanfänger, die am Samstag im Wasserschloss ihre Aufnahme zu unserer Grundschule feiern. Den 22 Mädchen und Jungen wünschen wir einen guten Start ins Schulleben.
Den ersten Schultag starten wir mit Methodentraining und vielen organisatorischen Dingen. Unterrichtsschluss ist für alle Klassen 11:10 Uhr.
Die Klassen 1 und 2 haben jeden Tag 11:10 Uhr Unterrichtsschluss. Die Klasse 2 fährt bereits am Freitag zum ersten Mal zum Schwimmen.
Für die Klassen 3 und 4 endet der Unterricht von Dienstag bis Donnerstag 12:15 Uhr, am Freitag 11:10 Uhr.
Der Frühhort findet im Speiseraum statt.

Allen einen guten Start!

Erfolgreiches Sportfest im Sportforum

Veröffentlicht in Schule, Unterricht, Veranstaltungen

Am Montag, d. 13.06.2016, kämpften unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Comenius-Grundschule um Medaillen beim Sportfest in der Leichtathletikhalle des Sportforums. Sportfest 2016  

Folgende Disziplinen wurden durchgeführt:

  • Weitsprung
  • 50 m-Lauf
  • Medizinball-Stoßen
Außerdem kämpften je 6 Sportler der Klasse 3 und 4 um Medaillen im Staffellauf. Von 24 Medaillen gewannen wir genau die Hälfte und auch die Staffeln belegten jeweils den 1. Platz.  

Sporfest_Gewinner - Kopie

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und an alle Sportler, die sich in der Leichtathletik noch einmal verbessert haben.

Erfolgreiches Sportfest

Veröffentlicht in Schule, Unterricht, Veranstaltungen

Am Montag, den 29. Juni 2015, kämpften alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Klaffenbach gemeinsam mit den Mädchen und Jungen der Comenius-Grundschule um die begehrten Medaillen im Mehrkampf der Leichtathletik in der Leichtathletikhalle im Sportforum Chemnitz. Die Wettbewerbe wurden im 50m-Lauf, im Weitsprung und im Medizinballstoßen ausgetragen.

Die Plätze auf dem Treppchen waren zwischen beiden Schulen gut verteilt, aber unsere Sportler holten die ersten Plätze beim Staffellauf der Klassen 3 und 4.

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner!

Wir danken den Eltern für die tatkräftige Unterstützung an den Stationen und die Begleitung unserer Sportler.

SAM_7760 - Kopie SAM_7786 - Kopie
SAM_7776 SAM_7820 - Kopie
 

Wandertag im Herbst

Veröffentlicht in Schule, Unterricht

Wandern Klasse 2

Einen erlebnisreichen Tag zum Herbstbeginn erlebten die Kinder der Klasse 2 in der vergangenen Woche.

Bei einer Wanderung in der Region sammelten sie viele Naturmaterialien, wie Blätter, Früchte von Bäumen, aber auch Pilze . Für die Igel bauten sie viele kleine Unterschlüpfe und legten sie mit Äpfelstücken aus der eigenen Brotdose aus.

Aus den gepflückten Hagebutten, die zum Trocknen im Klassenzimmer liegen, wollen sie sich in der kalten Jahreszeit einen Tee brühen.

Viele Kinder der Klasse freuten sich am Nachmittag auf das gemeinsame Basteln mit den gesammelten Materialien. Mit eigenen Ideen werkelten, bastelten und bauten sie zum Thema „Herbst“. Viel zu schnell war dieser schöne Tag zu Ende und alle wünschten sich eine Wiederholung.

Basteln Klasse 2

Fächerverbindender Unterricht

Veröffentlicht in Schule, Unterricht, Veranstaltungen

Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts zum Thema O„Ressourcen unserer Erde“ besuchten alle Schüler der Grundschule Klaffenbach das Bergbaumuseum in Oelsnitz. In altersspezifischen Gruppen wurden die Schülerinnen und Schüler durch die Finsternis des Schaubergwerkes geführt. Die harten Arbeitsbedingungen unter Tage und die Ausrüstung der Bergleute beeindruckten sie sehr. Auch über die großen Maschinen staunten sie.

Zum Abschluss der Projektwoche lernten die Schüler beim Papierschöpfen die Herstellung von Papier kennen. Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ASR und Bergbaumuseum.

Das Projekt werden wir auf der Grundlage des KinderbuchesMats „Mats und die Wundersteine“ im nächsten Schuljahr fortführen.

Künftige Schulanfänger nehmen am Unterricht teil

Veröffentlicht in Schule, Unterricht

Trotz größter Hitze begrüßten am vergangenen Dienstag die Schüler der Klasse 1 die künftigen Schulanfänger unseres Kindergartens mit Frau Uhlig. Gemeinsam lernten sie in 2 Unterrichtsstunden, was es heißt, allein zu arbeiten oder aber auch mit einem Partner. Selbstständig kann nur der gute Ergebnisse erzielen, der aufmerksam der Aufgabenstellung  des Lehrers folgen kann. So hatten die Vorschüler Freude beim Mitarbeiten und Gestalten eines gestempelten Buchstabenmännleins mit einem Zahlenhut. Das abschließende Würfelspiel wurde gemeinsam von Schülern und Vorschülern bestritten. Toll, es gab keine Tränen bei den Platzierten und allen hat es Spaß bereitet.

Auf dem Bauernhof

Veröffentlicht in Projekte, Schule, Unterricht

Am 3. April besuchte die Klasse 2 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lewin den Bauernhof der Familie Kaiser. Die Kinder interessierten sich nicht nur für die Kühe und die vielen Kälbchen im Stall. Auch alle anderen Tiere – Schweine, Esel, Hasen, Hunde und Katzen – begeisterten die Kinder. Frau Kaiser erzählte Wissenswertes und alle hatten viele Fragen. Die Zeit verging wie im Fluge.

Corinna und der Zauberer

Veröffentlicht in Schule, Unterricht, Veranstaltungen

SAM_3881

In einem einstündigen Puppenspiel der Verkehrswacht Chemnitz wurden die Schüler der Klassen 1 und 2 mit nicht ganz ungefährlichen Situationen aus dem täglichen Leben konfrontiert. Corinna und ihr Freund zeigten den Schülern, wie man sich im Straßenverkehr und zu Erwachsenen, die Kinder zum Mitgehen überreden wollen, verhält. Dabei spielte auch das Kennen persönlicher Dinge und das Beschreiben von Personen eine wichtige Rolle. Diese lehrreiche aber auch lustige Form der Vermittlung und Anwendung von Wissen bereitete den Schülern viel Freude. Sie unterstützten Corinna sogar beim Aufsammeln von Müll und halfen den Zauberer zu vertreiben.SAM_3887

Was es noch im Chemnitzer Ortsteil Klaffenbach gibt: