Mathe und Naturwissenschaften: Da sind sächsische Schüler bundesweit spitze

Veröffentlicht in Schule

Laut einer neuen Studie liegen die Leistungen der Neuntklässler in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie in den fünf neuen Bundesländern und insbesondere in Sachsen deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt. Begründet wird dies vor allem mit der traditionell guten naturwissenschaftlichen Ausbildung in der ehemaligen DDR als auch dem geringen Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund. Hier können Sie selbst prüfen, ob Sie alles für die Beantwortung der Fragen beim Leistungsvergleich gewusst hätten.

Mehr zum Thema: , ,

Was es noch im Chemnitzer Ortsteil Klaffenbach gibt: