Waldjugendspiele 2017

Veröffentlicht in Schule

Wir, die Schüler der 4. Klasse unserer Schule, hatten in diesem Schuljahr das große Glück, bei den Waldjugendspielen dabei sein zu dürfen. Am 9.5. fuhren wir mit dem Bus in Richtung Augustusburg. Im Kunnersteiner Wald absolvierten wir  10 Stationen. So sägten wir möglichst genau 500g Holz von einem Birkenstamm, erfuhren von einem Imker über seine Bienenzucht, lernten die Arbeit eines Forstarbeiters kennen, testeten und wiederholten unser Wissen über Bäume, bauten kleine Insektenhotels uvm. Dieser Unterricht im Wald hat uns allen viel Freude bereitet und die Roster am Ende geschmeckt.   Heidi und Fabia aus der Klasse 4

Mittendrin statt nur dabei

Veröffentlicht in Schule

Am 07.März 2017 fuhren wir Schüler der Klasse 4 mit der Citybahn zur Technischen Universität Chemnitz in die Straße der Nationen. Der Besuch in der Mitmach- Ausstellung  “ Mathematik & Technik erleben“ war unser Ziel. Frau Mühlhausen, die Organisatorin, begrüßte uns freundlich. Erst erfolgte eine kleine Einweisung in die Bereiche Mathematik und Technik. Dann schauten wir uns mit einem Studenten Automotoren und Getriebe an. Danach durften wir mechanische Objekte per Knopfdruck in Gang setzen. Um Mechanik ging es auch bei den Baukästen. Dort konnten wir mit Zahnrädern, Kurbeln und Platten unseren eigenen Mechanismus bauen. Im 2. Teil der Ausstellung lernten wir viel über optische Täuschungen. Bei einem kleinen, aber verzwickten Quiz konnten wir unser Wissen testen. Knobelspiele forderten unser Geschick und unsere Geduld heraus. Der 3. Teil der Ausstellung war auch sehr schön gestaltet. Mathematische Spiele wie z.B.Kugelwettlauf, die Reulaux-Rollen und strategische Computerspiele luden zum Ausprobieren ein. Mir haben am meisten die optischen Täuschungen gefallen. Anton Lober aus der Kl.4  

Rodelspaß

Veröffentlicht in Schule

  Die Kinder der Klasse 2 nutzten das herrliche Winterwetter im Januar für einen Rodeltag. Bei herrlichem Sonnenschein und klirrender Kälte kamen alle Kinder dick eingemummelt mit ihren Schlitten zur Schule. Nach einem gemeinsamen Obstfrühstück ging es auf zum Rodelberg. Es war zwar ziemlich anstrengend den langen Berg hinaufzustapfen, dafür hat die Abfahrt um so mehr Spaß gemacht. Zum Aufwärmen und für eine kurze Verschnaufpause hatte Frau Zimmermann am Rodelberg Tee und Kekse für alle bereitgestellt, was von den Kindern gerne angenommen wurde. Mit rotgefrorenen Nasen und etwas knülle ging es nach einem tollen Vormittag im Schnee zurück zur Schule. Vielen Dank an Familie Zimmermann für diesen tollen Tag!

3. Lichtmess im Wasserschloss Klaffenbach

Veröffentlicht in Schule

Zum dritten Mal wurde im Wasserschloss Klaffenbach das Ende der Weihnachtszeit gefeiert. Am letzten Sonntag vor Lichtmess konnten die Besucher Frederike Gräfin von Grünberg amüsanten Anektoden lauschen. Musikalisch wurde sie untersützt von den Sängerinnen Claudia Müller-Kretzschmer und Susanne Müller-Kaden, unserem Schulchor, begleitet von Herrn Thermer. Pünktlich 18 Uhr erlosch dann die weihnachtliche Beleuchtung.
 

Weihnachtswichtel-Werkstatt

Veröffentlicht in Projekte, Schule, Veranstaltungen

Zum Nikolaustag am 6. Dezember freuten sich alle Schüler auf die verschiedenen Werkstätten, die die Lehrerinnen und Horterzieherinnen vorbereitet hatten. Das ganze Schulhaus war bereits geschmückt und roch herrlich nach Weihnachten. Alle Schülerinnen und Schüler konnten sich drei Stationen aussuchen. Neben Plätzchen backen, Kekshäuschen herstellen, Pralinen kreieren konnten sie auch Duftorangen basteln. Auch kleine Geschenke aus Papier, Filz und Naturmaterialien konnten gebastelt werden.
sam_0792-kopie sam_0785-kopie
sam_0797-kopie sam_0800-kopie
sam_0798-kopie

Weihnachtsmarkt der Vereine

Veröffentlicht in Schule

Eltern und Lehrer des Klaffenbacher Schulvereins beteiligten sich am 2. Adventssonntag mit einem „Handmade-Stand“ am Weihnachtsmarkt der Vereine im Wasserschloss Klaffenbach. Bei sonnigem Wetter kamen viele Besucher ins Wasserschloss. Überall duftete es nach leckerem Essen und Glühwein.
Der Schulverein dankt allen Mitgestaltern unseres Standes, den fleißigen Handwerkern, die so viele schöne Dinge zum Verkauf hergestellt haben und den fleißigen Verkäufern. Vielen Dank an alle beteiligten Eltern, Großeltern und Schülern.
img-20161204-wa0019-kopie

Was es noch im Chemnitzer Ortsteil Klaffenbach gibt: