Hmmmm……..das schmeckt !

Veröffentlicht in Schule

Einmal im Monat ist in unseren Klassen Obsttag. Ein großes Angebot an Obst und Gemüse, liebevoll von unseren Eltern vorbereitet, lädt die Kinder zum Probieren und Naschen ein. So macht gesundes Frühstück Spaß. Ein herzliches Dankeschön an unsere Eltern, die mit vielen liebevollen Ideen und Kreationen unseren Frühstückstisch decken.  
 

Wir hängen die Blätter wieder an die Bäume

Veröffentlicht in Schule

Unter diesem Motto trafen sich die Kinder der AG  „Kunst und Natur“ am Nachmittag im Park gegenüber unserer Schule. Es machte allen großen Spaß, bunte Blättergirlanden aufzufädeln und damit die teilweise schon recht kahlen Bäume zu schmücken. Neben Blättern wurden auch Zapfen, Blüten und anderes Naturmaterial in die Girlanden eingebunden.

Ein schöner Tag im Herbst

Veröffentlicht in Schule

Der Kinder der Klasse 1 freuten sich auf ihren ersten Wandertag. Bei noch mildem Herbstwetter wollten sie ihre Drachen steigen lassen. Ein Picknick im Freien ist bei allen Kindern beliebt und bringt die nötige Kraft für die anschließende Wanderung über Feld und durch den Wald. Zur Freude aller konnten wir viele Drachen steigen sehen. Es war ein schöner Tag und wir freuen uns schon auf den nächsten Wandertag.

Igelei in der Klasse 2

Veröffentlicht in Projekte, Schule, Unterricht

Zwei Wochen vor den Herbstferien begann unser Igelprojekt. Schon lange vorher haben wir Bücher, Bilder und kleine Igel ( leider nur aus Plüsch ) mitgebracht. Auch wenn wir schon eine Menge über die Igel wussten, war es sehr spannend, wie viel Neues wir noch erfahren haben. Ein Igellied haben wir gesungen, Igelelfchen gedichtet, Igel gebastelt und im Kunstunterricht Laubhaufen für den Winterschlaf geklebt. Unsere Igelplakate sind richtige kleine Kunstwerke geworden. Zum Abschluss trafen sich alle fleißigen Igelforscher zu einem gemeinsamen gesunden Frühstück. Es gab viele leckere Dinge für uns- nicht nur Äpfel und Wasser und bestimmt keine Käfer oder Würmer. Wir sind doch keine Igel!

Zu Besuch im Schulmuseum Ebersdorf

Veröffentlicht in Schule

Schon kurz nach dem Start ins neue Schuljahr unternahm die Klasse 4 mit dem Besuch des Ebersdorfer Schulmuseums eine Zeitreise in die Schultage der Großeltern. Räume, Bücher, Schrift, alles war anders. Durch den sehr anschaulich gestalteten Unterricht von Herrn Hacker erhielten wir einen spannenden Einblick in diese Epoche und reisten mit vielen interessanten Informationen und Eindrücken zurück in unsere Schulzeit zu PC und Beamer. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis nach Ebersdorf!  

Schulanfang 2017

Veröffentlicht in Klaffenbach, Schule, Veranstaltungen

Am Samstag, den 05. August 2017, feierten 24 Schulanfänger der Grundschule Klaffenbach mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Gästen im Bürgersaal des Wasserschlosses ihren Schulanfang. Die Schüler der Theater- und Chorgruppe boten ein lustiges Programm. Einige spielten auf der Melodika und dem Akkordeon. Mit der Pferdekutsche fuhren die Schulanfänger zur Grundschule und betraten ein geschmücktes Klassenzimmer. Dort packten sie stolz ihren neuen Schulranzen und waren auf den Zuckertütenbaum gespannt.

Allen Schulanfängern und den Schülern der Klassen 2 bis 4 wünschen wir einen guten Start ins neue Schuljahr.

     
 

Eine Nacht in der Schule

Veröffentlicht in Hort, Veranstaltungen

Am späten Nachmittag des 16.6.2017 trafen sich die Kinder der Klasse 3 in der Grundschule zur Lesenacht. Im Klassenzimmer wurden die Isomatten, Schlafsäcke und Bücher für die Nacht zurecht gemacht. Nach dem Abendessen – es gab Pizza vom Lieferdienst – stellte jedes Kind sein mitgebrachtes Buch vor. Alle hörten gespannt zu als kurze Textpassagen vorgelesen wurden. Anschließend begann unsere Schulhausrallye mit Schatzsuche. Aufgaben wie Buchstaben erfühlen und daraus ein Wort bilden, Wettpuzzeln – Jungen gegen Mädchen – , Geschicklichkeitsspiele auf dem Schulhof und Begriffe erraten (Tabu) mussten erfüllt werden. Schließlich konnte der Schatz im Hort geborgen werden. Zum Schluss schauten wir uns den Film „Das fliegende Klassenzimmer“ an. Spät am Abend lagen wir dann auf unseren Matratzen und lasen noch lange mit den Taschenlampen in den Büchern. Die Nacht war schnell vorbei und die Eltern konnten ihre etwas müden Kinder nach einem reichhaltigem Frühstück wieder abholen. Es hat allen sehr gut gefallen und wir hatten viel Spaß miteinander.

Was es noch im Chemnitzer Ortsteil Klaffenbach gibt: